Sie sind hier:

Allgemeines

An dieser Stelle präsentieren wir aktuelle Veranstaltungen und Angebote aus den Institutionen des Stadtteils Horn-Lehe und interessante Angebote aus der Region.

Bitte informieren Sie uns per E-Mail: office@oa-horn-lehe.bremen.de.

Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht.

Fahrdienst Horn tohoopen

Zu folgenden Veranstaltungen fährt Sie der „Horn tohoopen“ Bus im März 2019:

Foto des Fahrdienstes Horn tohoopen, jpg, 20.3 KB

Di., 19. März 19.30 – 21.00 Uhr Jahreshauptversammlung des Bürgervereins Horn // Ort: Johanniterhaus
Mi., 20. März 15.30 – 17.00 Uhr – Konzert der Oberneuländer Musikgruppe in der Begegnungsstätte
So., 24. März 10.00 Uhr – 11.30 Uhr – Gottesdienst in der Andreas Gemeinde mit anschließendem Andreas Café

Anmeldungen zur Mitfahrt jeweils am Vortag zwischen 14.00 und 17.00 Uhr unter 0152 014 13 274

Filmvorführung "Der marktgerechte Patient"

Am 05. April 2019 um 19.30 Uhr im Ortsamt Horn-Lehe

Der Kulturraum Horn-Lehe zeigt am 05. April 2019 den Dokumentarfilm „Der marktgerechte Patient – aus der Krankenhausfabrik“ der Filmemacher Leslie Franke und Herdolor Lorenz über die Missstände in deutschen Krankenhäusern und deren Ursachen. Anschließend an den Film ist Gelegenheit zum Gespräch.

Wer hätte einst gedacht, dass Krankenhäuser wie ein industrielles Unternehmen geführt werden könnten? Und dass es nicht mehr um die Frage geht, was der Patient braucht, sondern darum, wieviel Profit er bringt? Dennoch ist die fortschreitende Ökonomisierung des Gesundheitswesens Realität, und die Folgen für die Patienten und Mediziner und die in der Pflege tätigen Menschen sind nicht mehr zu übersehen und kleinzureden.
Der kranke und pflegebedürftige Mensch – ein gewinnbringendes Objekt? Wie konnte es dazu kommen? Der entscheidende Schritt zur Kommerzialisierung der deutschen Krankenhäuser war die Einführung der sogenannten Fallpauschale im Jahre 2003. Sie gibt für die Behandlung aller diagnostizierbaren Krankheiten je einen festen Preis vor. Die Maxime ist: Je weniger Personal für möglichst viele Patienten, desto mehr Gewinn.

Diesen skandalösen Missstand und seine Ursachen beleuchten Leslie Franke und Herdolor Lorenz in ihrem Dokumentarfilm „Der marktgerechte Patient“ (2018). Der Film konnte dank der Spenden vieler Menschen finanziert werden.

Ort: Ortsamt Horn-Lehe, Leher Heerstraße 105-107, Unkostenbeitrag: 3 Euro.

Theater am Deich

Theater, Theater! Premiere am 15. März 2019

Weitere Informationen finden Sie hier: Theater am Deich

Kulturraum Horn-Lehe stellt sich vor

Auch 2019 viele Veranstaltungen im Ortsamt geplant

Logo Kulturraum Horn-Lehe, jpg, 721.8 KB
Logo Kulturraum Horn-Lehe

Kulturraum Horn-Lehe bietet
allen Bürgern aus Horn-Lehe und umzu die Möglichkeit, kostenlos oder zu günstigen Preisen an kulturellen Veranstaltungen und geselligen Treffen teilzunehmen. Unsere Kleinkunstabende, Konzerte, (Autoren-)Lesungen, Vorträge, Ausstellungen, Basare, Arbeits- und Gesprächskreise – um nur eine Auswahl zu nennen - fanden beim Publikum und auch in der Presseberichterstattung positive Resonanz.

Kulturraum Horn-Lehe besteht aus
ehrenamtlich tätigen Menschen aus dem Stadtteil Horn-Lehe, die sich 2012 in einem Ausschuss des Bürgervereins Horn-Lehe e.V. zusammengefunden haben, um

  • kulturelle Angebote im Stadtteil zu organisieren
  • Menschen im Stadtteil zusammenzubringen, die kulturell, künstlerisch oder gesellschaftlich aktiv sind

Kultur ist vielfältig. Deshalb können wir uns ganz viele zusätzliche Aktivitäten im Stadtteil vorstellen. Wir wollen dabei nicht in Konkurrenz zu den bestehenden Angeboten kommen, sondern diese ergänzen. Gern können Sie sich aktiv in unsere Kulturarbeit einbringen und eigene Ideen verwirklichen.

Ob als Zuschauer oder aktiver Teilnehmer – Sie erhalten eine hervorragende Chance, Horner Bürger mit ähnlichen Interessen kennenzulernen oder Neues auszuprobieren.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten regelmäßig Informationen über unsere Aktivitäten!

Kontakt: Monika Dietrich-Lüders - Tel. 340028 - Mail: kulturraumhornlehe@web.de

Weitere Infos finden Sie im Internet unter http://www.kulturraum-horn-lehe.net