Sie sind hier:

Allgemeines

An dieser Stelle präsentieren wir aktuelle Veranstaltungen und Angebote aus den Institutionen des Stadtteils Horn-Lehe und interessante Angebote aus der Region.

Bitte informieren Sie uns per E-Mail: office@oa-horn-lehe.bremen.de.

Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht.

Weihnachtsmarkt im Mühlenviertel

am 27. November 2021 ab 14 Uhr

Auflistung der Programmpunkte auf dem Weihnachtsmarkt im Mühlenviertel am 27.11.2021
Programmpunkte auf dem Weihnachtsmarkt

Das Mühlenviertel in Horn-Lehe lädt am 27. November 2021 zu einem Weihnachtsmarkt ein. Die ortsansässigen Gewerbetreibenden sowie Schulen, Kitas und Vereine aus dem Stadtteil präsentieren sich und lassen von 14:00 bis 19:00 Uhr in der Gerold-Janssen-Straße Vorweihnachtsstimmung aufkommen.

Entsprechend dem aktuellen Infektionsgeschehen und den geltenden Corona-Verordnungen haben wir die folgenden Schutzmaßnahmen auf dem Weihnachtsmarkt beschlossen:

  • 3G für Besucher*innen: Es wird drei Pavillons auf dem Gelände geben, an denen der 3G-Status bei Personen über 16-Jahre geprüft wird. Bei Schüler*innen zwischen 16 und 18 Jahren ist eine Schulbescheinigung ausreichend. Es werden nur tagesaktuelle, offizielle Testnachweis akzeptiert. Alle die den entsprechenden Nachweis vorgezeigt haben, erhalten ein rosa Bändchen. Mit diesem Bändchen dürfen Speisen und Getränke erworben werden.
  • 3G für Standbetreibende: Auch bei den Standbetreibenden überprüfen wir den 3G-Status. Bitte halten Sie vor der Veranstaltung Ihr Genesenen- oder Impfzertifikat bereit bzw. einen Nachweis über einen negativen, tagesaktuellen, offiziellen Corona-Test bereit.
  • Maskenpflicht auf dem Gelände: Es gilt eine allgemeine Maskenpflicht. Ausgenommen sind Kinder unter 6 Jahren und Menschen, mit medizinischen Einschränkungen bzw. Gehörlose. Beim Verzehr von Getränken oder Speisen kann die Maske abgenommen werden.

Das Hygienekonzept kann auf Anfrage gerne vom Ortsamt vorgelegt werden.

Wir wünschen trotz der Auflagen allen eine schöne, stimmungsvolle und entspannte Zeit auf unserem Weihnachtsmarkt.

Trauerland feiert mit Lichterfest am 26. November 2021 Premiere

Trauerland - Zentrum für trauernde Kinder und Jugendliche e.V.

Handzettel mit Einladung zum Lichterfest von Trauerland e.V. am 26.11.2021
Lichterfest - Handzettel

Horner Weihnachtsklönschnack

am 22. Dezember 2021 um 15 Uhr online über Zoom

Ankündigung zum Horner Weihnachtsklönschnack am 22.12.2021 um 15 Uhr online über Zoom

Vorstellung der AWO-Projekte "Gia" und "Gubera" & Ideenwerkstatt

Am 30.11.2021 um 15 Uhr

Weitere Informationen finden Sie hier: AWO-Projekte (pdf, 203.9 KB)

"Figaros Hochzeit" beim Theater am Deich

Premiere am 10. September 2021

Mit großer Wahrscheinlichkeit darf bald wieder gespielt werden. Vielleicht wird hygienebedingt mit weniger Zuschauer und mit Abstandshaltung gestartet, doch die neue moderne Klimaanlage im Theater am Deich wird so oder so für gute Luft im Innenraum sorgen.

Am 10. September soll die Premiere stattfinden: "Figaros Hochzeit" von Pierre de Beaumarchais - ein turbulentes Lustspiel, in dem es um Liebe, Macht und Eifersucht geht. Geschrieben im 18. Jahrhundert, ist die Handlung witzig und immer noch aktuell. Weitere Informationen finden Sie hier: Flyer Figaros Hochzeit vom Theater am Deich (pdf, 2.1 MB)

Kulturfest mit Flohmarkt und vielen Partnern aus dem Stadtteil

am 10. Oktober 2021 ab 10 Uhr

Nach langer Pause ist es endlich wieder so weit: Stöbern, Feilschen, Schätze entdecken. Am 10. Oktober 2021 wird der Lestra-Parkplatz wieder Schauplatz eines großen Flohmarktes für die ganze Familie.
Doch das ist nicht alles, was Kulturraum, Beirat und Ortsamt Horn-Lehe in diesem Jahr gemeinsam auf die Beine gestellt haben. Neben dem Flohmarkt wird es ein breites Kultur-Programm geben. Die vier Bands Old Hats, Bongo in a Bubble, Piet Gorecki Trio und das Kellerkollektiv um Uwe Schale sorgen von 10:00 bis 17:00 Uhr für abwechslungsreiche Musik. Der Moderator Tom Bola führt durch das Programm des Tages. Auch an die Kleinen ist gedacht. Mit dem Kindertheater Knaddeldaddel Express, der Jongleurin Silke Schirok und Jokes der Circusschule können sich die Jüngsten selbst ausprobieren und herumtoben. Der Platz vor der Kita Berckstraße ist eigens für die Kinder reserviert.

Finanziert wird das Stadtteilfest durch Mittel aus dem Bremen Fond. Das Stadtteilzentrum soll nach der langen Corona-Zeit wieder belebt und die Gewerbetreibenden vor Ort unterstützt werden. Viele Partner aus dem Stadtteil sind deswegen auch bei dem Kulturfest dabei und bieten unter anderem den Verkauf von selbstgenähter oder Second-Hand-Kleidung an, machen mit kreativen Schreibangeboten auf sich aufmerksam, zeigen Möglichkeiten der Stressbewältigung durch Yoga, fördern Mitmachaktionen für Kinder und geben Informationen rund um gesellschaftliches Engagement. Die Horner Ahoi Brauerei versorgt die Gäste mit Getränken und eine Auswahl an kulinarischen Angeboten wird ebenfalls vorhanden sein.

Das Kulturfest ist das zweite von drei Stadtteilfesten, die in diesem Jahr im Rahmen des Aktionsprogramms Stadtteilzentren vom Beirat, Ortsamt und Bürgerverein Horn-Lehe organisiert werden. Trotz des ein oder anderen Regenschauers war das Sommerfest in der Wilhelm-Röntgen-Straße am 28. August 2021 bereits ein voller Erfolg. Am 27.11.2021 wird es einen winterlichen Weihnachtsmarkt im Mühlenviertel geben, mit der Illumination der Horner Mühle als krönenden Abschluss.

Weitere Informationen und das Programm finden Sie hier: Kulturfest Horn 2021 (pdf, 3.2 MB)

Mitmachen beim Online-Café

Stadtteilinitiative Online-Café

Liebe Hornerinnen und Horner, sehr geehrte Damen und Herren,

Butter bei die Fische!
Die großartige Stadtteilinitiative läuft weiter! Alle Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen mitzumachen – egal, ob jung oder alt, mit Einschränkungen oder ohne, Einheimische oder Zugezogene, Menschen mit viel oder mit wenig Zeit. Alle sind willkommen!

Eine Arbeitsgruppe aus Stadtteilpolitiker*innen des Beirates Horn-Lehe, den Begegnungsstätten, dem Bürgerverein Horn-Lehe, Freiwilligen, der Universität Bremen, dem Diakonischen Werk, der Sparkasse Bremen, dem Ortsamt Horn-Lehe und vielen anderen hat die Corona-Situation im Stadtteil näher beleuchtet und sich zu den zu bewältigenden Herausforderungen ausgetauscht.
Sie formulierte als Ziel, ihren Fokus vielmehr auf die Menschen zu richten, die seit nunmehr einem Jahr allein in den eigenen vier Wänden verbringen. Menschen in Horn-Lehe, denen soziale Kontakte fehlen; Menschen, die digital nicht auf dem neuesten Stand sind; oder einfach nur Menschen, die ein sinnvolles Ehrenamt während der eigenen Kurzarbeit oder im Rahmen der Pandemiebedingten Einschränkungen suchen.

Im Ergebnis ist ein bunter Strauß an Angeboten entstanden. Jetzt brauchen wir Sie!

Online- Kaffeeklatsch immer mittwochs, 10 bis 11 Uhr – Bitte eine originelle Kaffee- oder Teetasse bereithalten!

Zoom-Meeting beitreten https://us02web.zoom.us/j/7895289906?pwd=cURDbVpLc09hQlhGeVZTbFhlV3ZNUT09

Meeting-ID: 789 528 9906
Kenncode: kBF9L5

Lesungen am Telefon jeden Mittwoch um 15.30 Uhr
Es wird Spannendes und Heiteres aus verschieden literarischen Quellen vorgelesen. Die Teilnahme an den Lesungen kostet ein Ortsgespräch des Telefonanbieters.

Wir suchen engagierte Menschen die Zeit und Lust haben, sich einem Projekt federführend zu widmen, die Organisation zu übernehmen und einfach mal zu starten.
Wir freuen uns aber genauso über Sie als Teilnehmende und Interessierte. Suchen Sie sich Ihr Projekt einfach aus.

Lassen Sie uns gemeinsam der pandemiebedingten Einsamkeit den Kampf ansagen und zusammen wunderbare Projekte für coronakonforme Geselligkeit starten!

Kulturraum Horn-Lehe stellt sich vor

Logo Kulturraum Horn-Lehe

Kulturraum Horn-Lehe bietet
allen Bürgern aus Horn-Lehe und umzu die Möglichkeit, zu günstigen Preisen an kulturellen Veranstaltungen und geselligen Treffen teilzunehmen. Unsere Kleinkunstabende, Konzerte, (Autoren-)Lesungen, Vorträge, Ausstellungen, Flohmärkte, Arbeits- und Gesprächskreise – um nur eine Auswahl zu nennen - fanden beim Publikum und auch in der Presseberichterstattung positive Resonanz.

Kulturraum Horn-Lehe besteht aus
ehrenamtlich tätigen Menschen aus dem Stadtteil Horn-Lehe, die sich 2012 in einem Ausschuss des Bürgervereins Horn-Lehe e.V. zusammengefunden haben, um

  • kulturelle Angebote im Stadtteil zu organisieren
  • Menschen im Stadtteil zusammenzubringen, die kulturell, künstlerisch oder gesellschaftlich aktiv sind

Kultur ist vielfältig. Deshalb können wir uns ganz viele zusätzliche Aktivitäten im Stadtteil vorstellen. Wir wollen dabei nicht in Konkurrenz zu den bestehenden Angeboten kommen, sondern diese ergänzen. Gern können Sie sich aktiv in unsere Kulturarbeit einbringen und eigene Ideen verwirklichen. Ob als Zuschauer oder aktiver Teilnehmer – Sie erhalten eine hervorragende Chance, Horner Bürger mit ähnlichen Interessen kennenzulernen oder Neues auszuprobieren.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten regelmäßig Informationen über unsere Aktivitäten!
Kontakt: Monika Dietrich-Lüders - Mail: kulturraumhornlehe@web.de
Infos und Veranstaltungskalender unter:
www.bv-horn-lehe.de ; www.kulturraum-horn-lehe.net
www.facebook.com/Kulturraum.Hornlehe/