Sie sind hier:
  • Startseite

Herzlich Willkommen auf der Seite des Ortsamtes Horn-Lehe

Foto des Ortsamtes Horn-Lehe
Ortsamt Horn-Lehe (ehemals Landhaus Louisenthal)

Runder Tisch Horn-Lehe "Hilfe für geflüchtete Menschen aus der Ukraine"

Hier ist er, der erste Newsletter vom Runden Tisch Horn-Lehe. Am 31. März sind 80 Interessierte und - so hoffen wir - darunter viele zukünftige Freiwillige - zur Auftaktveranstaltung in den Saal der Horner Kirchengemeinde gekommen. Wir berichten in der nächsten Ausgabe ausführlich darüber. Heute gibt es ein paar Fotos und die ausführliche Präsentation des Ortsamtes (im Anhang zum Newsletter).

Noch eine grundsätzliche Anmerkung: Wir möchten Ihnen aktuelles Informationen bieten, Sie über die einzelnen Aktivitäten und Projekte auf dem Laufenden halten, den Austausch unter uns fördern. Das gelingt nur, wenn wir mit entsprechendem Material (Texte, Fotos) versorgt werden. Sie erreichen uns per Mail runder-tisch-horn-lehe@posteo.de.

Zu guterletzt noch der Hinweis auf unsere Website runder-tisch-horn-lehe.de. Unsere Seite ist seit zwei Tagen im Netz. Sie nimmt allmählich Form an, ist aber noch ausbaufähig. Die Redaktion freut sich über aktuelle Infos, gerne auch kleine persönliche Beiträge, sehr gern Fotos.

Ehe wir es vergessen, für diejenigen unter Ihnen, die bei Facebook unterwegs sind, gibt es die Möglichkeit, sich auf unserer privaten (geschlossenen) Gruppe anzumelden.

Antworten auf häufig gestellte Fragen, auch in ukrainischer Sprache, finden sie hier: Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport

Inga Köstner
Detlev Busche

Ihr Besuch im Ortsamt Horn-Lehe

Maske im Ortsamt ab sofort freiwillig

Liebe Hornerinnen und Horner,

mit Ablauf des 1. April 2022 ist die Dreißigste Verordnung zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Corona-Verordnung) aufgrund der geänderten Ermächtigungsgrundlage in § 28 a Infektionsschutzgesetz (IFSG) außer Kraft getreten.

Dadurch entfallen unter anderem sowohl die allgemeine Maskenpflicht in öffentlichen Einrichtungen, als auch das Warnstufensystem. Ab dem 2. April 2022 tritt stattdessen die Erste Verordnung zum Basisschutz vor Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Corona-BasisschutzmaßnahmenVO) in Kraft. Hierdurch werden in erster Hinsicht Testpflichten und Verpflichtungen zum Tragen von medizinischen Gesichtsmasken zum Schutz vulnerabler Gruppen in bestimmten Einrichtungen geregelt.

Bitte machen Sie sich regelmäßig über die aktuellen Regelungen schlau. Unter https://www.gesundheit.bremen.de/corona/corona-verordnungen-37349 stehen alle wissenswerten Neuerungen bereit.

Weitere Informationen erhalten Sie unter

Das Ortsamt Horn-Lehe hält seine Tür für persönlich vorgetragene Anliegen, Wünsche, Fragen und Anregungen von Bürger*innen offen.
Die persönliche Vorsprache ist zu den Öffnungszeiten (Mo-Do 9-15 Uhr, Fr 9-13 Uhr) unter Einhaltung von Mindestabständen möglich.

Sie können uns aber auch gerne per E-Mail office@oa-horn-lehe.bremen.de oder per Telefon (0421-3613053) kontaktieren.

Es grüßen Sie aus dem Ortsamt
Maren Gagelmann, Charlotte Eckardt und Inga Köstner

Erfahren Sie mehr über das Ortsamt, den Beirat und das Stadtteilmanagement in Horn-Lehe

Stadtteilmanagement in Bremen

Kommunalpolitik geht uns alle an! Für eine funktionierende örtliche Gemeinschaft ist Mitmachen ebenso wichtig wie sachliche Kritik. Horn-Lehe lebt von der Vielfalt seiner Ortsteile Horn, Lehe und Lehsterdeich. Diese wiederum brauchen das soziale und kulturelle Engagement der Bürgerinnen und Bürger.

Der Beirat Horn-Lehe ist unser Stadtteilparlament, dessen 15 ehrenamtlich tätigen Vertreterinnen und Vertreter alle 4 Jahre von den Menschen vor Ort gewählt werden. Seine Aufgabe besteht darin, kommunalpolitische Initiativen zu ergreifen, an Entscheidungen mitzuwirken oder sie zu beeinflussen.

Das Team im Ortsamt Horn-Lehe unterstützt diese kommunalpolitische Stadtteilarbeit mit dem Ziel, die unterschiedlich gelagerten Interessen von Bürgerinnen und Bürgern sowie Wirtschaft, Politik und Verwaltung zu berücksichtigen und darauf aufbauend Handlungsmöglichkeiten zu entwickeln. Wir sind gehalten, bei allen Angelegenheiten, die von öffentlichem Interesse sind und den örtlichen Zuständigkeitsbereich Horn-Lehes betreffen, tätig zu werden.

Darüber hinaus können wir vielfach mit einer schnellen Information weiterhelfen oder Tipps geben, wie im undurchsichtigen System der bremischen Verwaltung die richtige Ansprechperson zu finden ist. Wir betreiben Netzwerkarbeit im Stadtteil, versuchen Konflikte zu lösen oder drängen auf die Umsetzung politisch gefasster Beschlüsse.

Wenn Sie Fragen, Anregungen, Bitten oder Beschwerden zu Horn-Lehe haben (z.B. Behörden, Kindergärten, Schulen, Straßen, Wege, Freizeiteinrichtungen, Vereine, Sehenswürdigkeiten etc.), dann sind Sie bei uns richtig.

Bitte beachten Sie: Wir sind KEINE Meldestelle und wir stellen KEINE Ausweise oder Beglaubigungen aus! Hierfür wenden Sie sich bitte an das BürgerServiceCenter in der Stresemannstraße 48 oder in der Pelzerstraße 40. Unser Kerngeschäft betrifft die Kommunalpolitik!

Haben Sie Wünsche und Anregungen zum Internet-Auftritt, lassen Sie es uns wissen.

Viel Spaß beim Erkunden dieser Seite und unseres schönen Stadtteils wünscht Ihnen das Team des Ortsamtes Horn-Lehe.