Sie sind hier:

Gemeinsamer Ortstermin von Jugendbeirat und dem Fachausschuss Soziales und Sport

Das Areal um den Langenkampssee soll attraktiver werden

Sowohl der Fachausschuss Soziales und Sport als auch der Jugendbeirat Horn-Lehe haben in ihren letzten Sitzungen am 02. bzw. 06. Juni 2020 über die Möglichkeiten zur Aufwertung der Grünfläche und des Spielplatzes am Langenkampssee gesprochen.

Aufgrund von Vandalismus und Vermüllung lädt die Fläche kaum zum Verweilen ein. Bei einem gemeinsamen Ortstermin am 27. August 2020 wurde überlegt, wie eine generationenübergreifende Gestaltung der Fläche unter Beteiligung junger Menschen, des Beirates, der Kontaktpolizisten und des Umweltbetrieb Bremens aussehen könnte.

Die Mitglieder des Jugendbeirates und des Fachausschusses nehmen die Eindrücke mit in ihre Gremien, um dort zu diskutieren, wie eine Aufwertung des Areals gestaltet werden könnte. Als besonders dringlich wird die Erneuerung der Bänke und das Aufstellen von mehr Mülleimern angesehen. Die Jugendlichen haben schon erste Ideen, wie der Bereich auch für Kinder und Jugendlicher attraktiver werden kann.

Kampf gegen Vandalismus

Große Säuberungsaktion am Unterstand 08. Juni 2020

Gruppenbild Säuberungsaktion
Gruppenbild Säuberungsaktion

Nach einem Jahr lädt der Unterstand am Vorkampsweg leider nicht mehr sehr zum Verweilen ein. Vandalismus und Verschmutzung haben ihre Spuren hinterlassen. Die Mitglieder des aktuellen Jugendbeirats haben sich dazu entschlossen, das Projekt nicht aufzugeben, sondern Zeit und Geld in dessen Verschönerung zu investieren. Einige Mitglieder des Jugendbeirats haben zusammen mit dem Ortsamt die Sitzflächen und den Tisch gesäubert und den Müll beseitigt.